Mitein-anders ist ein gemeinnütziger Verein. Gemeinnützig bedeutet, dass wir alle kein Geld verdienen sondern unsere Arbeit ehrenamtlich machen.
Wer in unserem Verein Mitglied werden will, muss einen Antrag ausfüllen und an uns abschicken. Es kostet 40 € im Jahr.

Wir möchten, dass in Bergisch Gladbach Häuser gebaut werden, in denen viele unterschiedliche Menschen zusammen wohnen und sich unterstützen. Darin leben sollen Alte und Junge, Menschen mit und ohne Behinderungen, Reiche und Arme, Deutsche und Ausländer. Wir nennen das „Buntes Wohnen“.
Weil ja jeder Mensch anders ist und vielleicht auch andere Sachen machen kann als sein Nachbar, können sich so alle gegenseitig helfen.
Wenn zum Beispiel jemand krank wird, können andere für ihn einkaufen gehen oder kochen.
Wenn eine Familie dort wohnt, die keine Opa und Oma haben, können andere ältere Leute mit den Kindern spielen. Wenn jemand ein kaputtes Fahrrad hat ist vielleicht ein anderer dabei, der das Fahrrad wieder reparieren kann. Wenn jemand dort wohnt der schlecht sehen kann ist vielleicht ein anderer da, der manchmal aus einem Buch oder aus der Zeitung vorliest. So ist das gemeint.
Um die vielen Menschen ganz oft zusammen zu bringen, gibt es im Haus einen großen Raum, den nennt man Gemeinschaftsraum. Dort können alle zusammen feiern oder kochen oder spielen oder Fußball gucken. Es gibt auch eine kleine Wohnung. Die kann man benutzen wenn mal Besuch kommt und jemand über Nacht bleiben möchte.

Im Moment haben wir 2 Häuser geplant.

Das erste Haus ist im Stadtteil Refrath, wir nennen es das Projekt Refrath. Wir hoffen, dass wir im Jahr 2019 darin einziehen können. Dort sollen 26 Wohnungen entstehen. Es gibt auch eine große Wohngemeinschaft für 9 behinderte Menschen die dort rund um die Uhr betreut werden. Die Wohnungen sind schon fast alle vergeben, nur noch für junge Familien und Menschen bis 40 Jahre ist noch Platz.
Das zweite Haus soll mitten in Bergisch Gladbach an der Buchmühle gebaut werden. Wir nennen es das Projekt Buchmühle und es wird sicher noch bis 2020 dauern, bis wir darin wohnen können. Es ist ein sehr schönes Haus. Auch dort gibt es unterschiedliche Wohnungen und einen Gemeinschaftsraum. Zusätzlich ist dort ein Cafe geplant für Besucher.
Wenn Sie Lust haben bei uns mitzumachen senden Sie eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Sie!